Immobilien als Geldanlage

Immobilien als Geldanlage insbesondere in der Gegend von Starnberg

Starnberger SeeGerade in wirtschaftlichen Krisenzeiten denken immer mehr Menschen über eine sichere Form der Geldanlage nach. Wenn das Geld nach und nach vermehrt an Wert verliert, werden alternative Möglichkeiten, wie beispielsweise die Investition in Immobilien, immer attraktiver für Anleger. Derzeit rechnen viele außerdem mit einer Inflation und investieren ihr Erspartes aus diesem Grund in Immobilien. Doch wo lohnt sich dies wirklich? Rund um München und in der Region Starnberg ist der Kauf eines Hauses respektive einer Immobilie eine gute Investition: Dieser Ballungsraum München wird dank seiner vorteilhaften Lage auch in den nächsten Jahren noch sehr attraktiv als Wohnort bleiben.

Vorteile eines Hauskaufs aus finanzieller Sicht

Was also ist der Grund dafür, warum immer mehr Leute sich zu einem Hauskauf entscheiden? Experten sind sich darüber einig, dass ein Immobilienkauf sich auf lange Sicht hin auszahlen könnte. Nicht zuletzt sind auch die Zinsen für einen solchen Kredit relativ preiswert und auch ein staatlicher Zuschuss ist dank Wohn-Riester möglich.
Ein Käufer, der in seiner Immobilie auch selbst wohnen möchte, hat in der Regel, im Vergleich zu einem Mieter mit einer anderen Kapitalanlage gegenüber, nach einigen Jahren deutlich mehr auf der Kante. Kauft man beispielsweise ein Haus für rund 180.000 Euro mit einer Wohnfläche von etwa 100 m², lohnt sich dies eher, als wenn man eine Immobilie mietet und sein Vermögen mit einer Verzinsung von 4 % im Jahr anmietet. Auf langfristige Sicht macht ein Käufer also deutlich mehr aus seinem Geld – zudem lässt sich nicht von der Hand weisen, dass viele, gerade alte Immobilien, mit der Zeit noch wertvoller werden. Wenn das jedoch auch nicht der Fall ist, kann es gut und gerne 20 Jahre dauern, bis sich wirklich finanzielle Vorteile aus dem Hauskauf ergeben.

Immobilien vermitteln Sicherheit

Trotzdem gelten Immobilien als krisensicher, was sie in den letzten Jahren zu einer der begehrtesten Formen der Kapitalanlage gemacht hat. Einer kürzlich durchgeführten Umfrage nach halten fast 80 % aller Deutschen Immobilien für eine lohnenswerte und gute Geldanlage. Vor allem während der aktuellen Euro-Krise ist vielen Sicherheit wichtiger denn je, zahlreiche Menschen fürchten sich vor der frohenden Inflation. Des Weiteren hat man derzeit als Hauskäufer sehr gute Möglichkeiten, zu niedrigeren Zinsen Geld von der Bank leihen zu können als es vorher der Fall war. Wer also ernsthaft darüber nachdenkt, sollte nicht zu lange warten und so bald wie möglich zugreifen.

Dennoch gibt es einige Dinge, auf die man beim Hauskauf achten sollte. Völlig falsch wäre es, blind an die Sache heranzugehen und sich irgendein Haus zu kaufen, nur um sein Geld angelegt zu haben. Zunächst sollte man sich als eventueller Käufer gut darüber Gedanken machen, wo sich das Haus befinden sollte. Eine günstige Lage, wie beispielsweise am Starnberger See, ist hier schon eine deutliche Attraktivitätssteigerung. Wichtig sind in anderen Fällen jedoch auch Aspekte wie die Anbindung an den öffentlichen Nahverkehr oder das Vorhandensein von Freizeit- und Sportmöglichkeiten in der Umgebung. All diese Fragen sollte man als Käufer unbedingt vor einem Kauf klären.

Immobilie in Starnberg kaufenBevor man sich eine Immobilie in  Starnberg kauft, gilt es vor allem, sich selbst zu fragen, was man sich wünscht. Was genau sollte eine Immobilie bieten und was möchte man mit dem Kauf erreichen? Auch die vorhandenen finanziellen Sicherheiten und die Entwicklungsperspektive für die Zukunft müssen hier beleuchtet werden.

Selbstverständlich muss auch das Haus selbst unter die Lupe genommen werden. Der aktuelle Zustand der Immobilie sollte im Hinblick auf Bausubstanz überprüft werden. Wer sich hier nicht gut auskennt, sollte sich direkt an einen Fachmann bzw. einen Gutachter wenden, der eine Diagnose stellen kann. Er kann außerdem auch versteckte Mängel, wie beispielsweise bald notwendige Sanierungs- oder Reparaturmaßnahmen aufdecken. Das kann im Falle eines Falles schon einmal mehrere Tausend Euro einsparen, die man hinterher eventuell noch zusätzlich zu tragen hätte.


Weitersagen

Leave a Reply